Neujahr
Startseite
Home
wichtige Termine 2o2o
Schützen-Chronik
Schützenjahr 1991
Schützenjahr 1992
Schützenjahr 1993
Schützenjahr 1994
Schützenjahr 1995
Schützenjahr 1996
Schützenjahr 1997
Schützenjahr 1998
Schützenjahr 1999
Schützenjahr 2ooo
Schützenjahr 2oo1
Schützenjahr 2oo2
Schützenjahr 2oo3
Schützenjahr 2oo4
Schützenjahr 2oo5
Schützenjahr 2oo6 JR
Schützenjahr 2oo7 JR
Schützenjahr 2oo8 JR
2oo8 Jahresüberblick 2
2oo8 / 2
2oo8 / 3
2oo8 / 4
2oo8 / 5
2oo8 / 6
Schützenjahr 2oo9 JR
2o jähriges Jubiläum
Schützenjahr 2o1o JR
Schützenjahr 2o11 JR
Schützenjahr 2o12 JR
Schützenjahr 2o13 JR
Schützenjahr 2o14 JR
Schützenjahr 2o15 JR
Schützenjahr 2o16 JR
Schützenjahr 2o17 JR
Schützenjahr 2o18 JR
Schützenjahr 2o19  JR
Schützenjahr 2o2o JR
3o jähriges Jubiläum
Königs - Chronik
Jungschützen
Kontakt
Der Schützenkeller
Impressum Datenschutz
Gästebuch
Interessante Links


                           Schützenverein Tannroda e.V. ...Online...


    Offizielle Homepage des
Schützenverein Tannroda

          anlässlich des
  15 jährigen Bestehens

          17. Juni 1990 
                  bis 
          17. Juni 2005


                             Chronik des Schützenverein 
          Jahresüberblick

             
Jahr 2oo8        


               


17. Tannrodaer Schützenfest von Freitag den 13. Juni  – Sonntag 15. Juni 2oo8 auf der Festwiese Tannroda


  






Im Anschluss fand 12:o8 Uhr das Jugendkönigschießen statt 9 Jungschützen ermittelten in ihren knapp 2 Stündigen Wettkampf der in diesen Jahr ganz im Zeichen der „Männer“ stand ihre Besten. Nach 9o Minuten standen die ersten Würdenträger fest folgende Jungschützen erkämpften sich die Insignien Kopf des Adler sowie  Schweif des Adler Christian Gruber, linker Flügel und somit 1. Adjutant Martin Herber und rechter Flügel 2. Adjutant Stephan Rauch.


Im Finale traten dann alle neun Jungschützen an, ihren diesjährigen Schützenkönig zu ermitteln hier hatte Martin Herber das sicherste und glücklichere Händchen, er ist nun der 15. Schützenkönig der Jungschützen 2oo8 und sorgte so für eine kleine Sensation die ihren weiblichen Schützenkamaradinnen dieses Jahr zuvorkamen und alle Ehrenzeichen unter sich aufteilten.


Der Samstagnachmittag wurde um 14:oo Uhr bei Kaffee und Kuchen sowie den Auftritt des Lokalmatador Peter Nolze der zum Tanz aufspielte sowie mit Humor & Satire den Nachmittag zu einen kurzweiligen Erlebnis machte eingeleitet.


Standesgemäß wurde um 19:oo Uhr der Amtierende Schützenkönig Gerd Kammer und dessen Ehefrau Bärbel von zu Hause abgeholt und zum Krönungsball seines Nachfolgers geleitet.


Vor mehr als 700 Gästen begann um 2o:oo Uhr der Krönungs– und Schützenball mit  der Krönung des neuen Tannrodaer Schützenkönig Horst Schalles der seine Insignien, die Nigel Nagel neue silberne Schützenkette, vom Schützenkönig 2oo7 Gerd Kammer überreicht bekam.


Im Vorfeld würden alle Würdenträger des diesjährigen Königschießens sowie der Jugendschützenkönig 2oo8 Martin Herber geehrt.


Für Stimmung die uns auf Tische und Bänke trieb sorgte im Anschluss die  "Schlettweiner Hausband" mit ihrem fetzigen Sound. Auch in diesen Jahr war das 2o minütige Höhenfeuerwerk das gegen 22:3o Uhr begann ein Besuchermangnet und einer der Höhepunkte des Schützenfestes.


Der Abschluss des dreitägigen Festes würde am Sonntagvormittag mit einer Salve der Vereinskanone Gloria pünktlich um 8:oo Uhr zum Königswecken in der Marktstr. Eingeleitet und weckte alle jene die zu diesen Zeitpunkt noch in den Federn lagen auf traditionelle weise.


Es folgte gegen 14:oo Uhr der große Farbenfrohe Festumzug des Schützenverein Tannroda angeführt vom neuen Tannrodaer Königspaares Horst und Ute Schalles sowie seiner befreundeten Vereine aus Weimar, Kleinneuhausen, Blankenhain und Rudolstadt das kurzeitig durch einen 15minütiges Gewitter gestört aber der guten Stimmungen keinen Abbruch tat. Der Festumzug bildete auch den absoluten Höhepunkt des Festes mit anschließenden Böllerschießen der Schützenvereine auf der Festwiese.


Mit den 1. Thüringer Gugge – Musiker Apolda  die das Festzelt um 14:3o Uhr begeisterte sowie nach großen Erfolg im vergangenen Jahr Präsentieren die RABS Kinderstube Rudolstadt mit  Ritterspiele zum Schützenfest für unsere Kids auf der Festwiese hinter dem Festzelt den Abschluss des diesjährigen 3 tätigen Tannrodaer Schützenfestes.


                      ***...das 17. Tannrodaer Schützenfest 2oo8***
                      ***von Freitag 13. Juni - Sonntag 15. Juni 2oo8***
                  ***ist nun zu Ende wir bedanken uns für Ihren Besuch***
         ***und würden uns freuen Sie zum 18. Tannrodaer Schützenfest ***
                   ***vom 19. Juni - 21. Juni 2oo9 Festwiese Tannroda***
                              ***wieder bei uns begrüßen zu dürfen***


                                 


                                                                 Seite 5


Top