Schützenverein Tannroda e.V. ...Online...


    Offizielle Homepage des
Schützenverein Tannroda

          anlässlich des
  15 jährigen Bestehens

          17. Juni 1990 
                  bis 
          17. Juni 2005


                            Chronik des Schützenverein
               
Jahr 2oo3


                Schützenverein Tannroda
     feiert 12. Schützenfest
vom 13. Juni - 15. Juni 2oo3


                                           Samstag 14. Juni 2oo3 Königschießen

   
Auch in diesem Jahr fanden wieder zahlreiche Zuschauer den Weg zum Vogelschießstand am Sportplatz Tannroda, um das Königschießen des Vereins zu verfolgen.

                                          Beim 42. Schuss war es vollbracht

                              Ralf Schalles ist neuer Tannrodaer Schützenkönig

Am Samstag um 13:29 Uhr stand Ralf Schalles nach vierstündigem Wettkampf auf der Festwiese als neuer Tannrodaer Schützenkönig fest.

                            

Andrea und Ralf Schalles sind das Königspaar 2oo3 des Schützenverein Tannroda e.V.

Mit dem insgesamt 42. Schuss der drei Bewerber um den Königstitel setzte sich der 47-jährige Entsorgungstechniker schließlich gegen die Hans Arndt und Karl-Heinz Gallus durch und holte den kleinen Adler unter dem lauten Jubel von Vereinmitgliedern und Zuschauern vom Vogelschießstand herunter.

                                        

          Geschossen wurde mit dem Kleinkalibergewehr auf einen Holzvogel.

In diesem Jahr traten Elektromeister
Karl-Heinz Gallus...
         Stadtarbeiter Hans Arndt...
      und Ralf Schalles um den Titel an.
Bei Publikum und Wettkampfgericht sorgte
dieser 2o cm hohe Königsvogel für höchste
Aufmersamkeit.

Einen ersten Gedanken nach dem Meisterschuss hatte das Gründungsmitglied nicht und beschrieb das Gefühl, bis Sekunden später die ersten Gratulanten auf ihn einstürmten, als „kleinen Blackout“.

Ralf Schalles holte den hölzernen Gesellen schließlich mit dem 42. Schuss herunter.
Hier gratulieren Heinz Rank (links) und Horst Schalles.

Ralf Schalles, der bereits 1999 sein Glück am Vogel versucht hatte, stehen neben seiner Frau Andrea als Königin im kommenden Jahr auch die Adjutanten Wolfgang Ihl und Andreas Werner zur Seite.

                                  

Die neuen Würdenträger des Schützenverein Tannroda: Die Adjutanten Andreas Werner (li.) und Wolfgang Ihl (re.) und das Königspaar Andrea und Ralf Schalles.

Insgesamt 527 Schuss Munition wurden bei der Jagd nach den Insignien am Samstag verbraucht und vor allem der Schweif wehrte sich lange Zeit mehr als verbissen, bevor er schließlich von Christian Stark abgeschossen wurde.

Egon Bloß holte sich den Kopf, Kai-Uwe Szidat das Zepter und beim finalen Schuss auf den Reichsapfel hatte Christian Werner den Finger am Abzug.               (2003-06-15 | br)

           Nach 527 Schuss standen die Würdenträge für das Schützenjahr 2003 fest:

     Hier nun das Ergebnis
  des Königschießen
 

                                             Kopf des Adlers Egon Bloß

                                      Schweif des Adlers Christian Stark

                                                Zepter Kai-Uwe Szidat

                                          Reichsapfel Christian Werner

                                   linker Flügel (1.Adjutant) Wolfgang Ihl

                               rechter Flügel (2. Adjutant Andreas Werner


Schützenkönig 2oo3

     Ralf Schalles


Text und Bilder: Marc Brehme /


                      

                                                         Seite 3