Schützenverein Tannroda e.V. ...Online...


 Offizielle Homepage des
Schützenverein Tannroda
          anlässlich des
  15 jährigen Bestehens
          17. Juni 1990 
                  bis
          17. Juni 2005


                             Chronik des Schützenverein
              
Jahr 2oo1


          Schützenverein Tannroda
     feiert 1o. Schützenfest
vom 15. Juni - 17. Juni 2oo1

                                                     Samstag 16. Juni 2oo1

Neuer Tannrodaer Schützenkönig steht fest:  Lothar Stark und Kristin Kammer erfolgreich

Den meisten stand
die lange Nacht

noch ins Gesicht geschrieben, als heute morgen um 1o:oo Uhr das Königschießen
des Schützenvereins
Tannroda auf der
Blankenhainer
Anlage begann. Insgesamt 34 Schützen traten an, um dem Holzvogel mit einem Kleinkalibergewehr
zu Leibe zu rücken.


        Hier nun das Ergebnis
  des Königschießen
 

           
                                           Kopf des Adlers Andreas Thymian

                                          Schweif des Adlers Frank Steckert

                                     linker Flügel  (1.Adjutant) Lothar Franke

                                  rechter Flügel  (2. Adjutant) Sven Hausburg


Schützenkönig 2oo1

      Lothar Stark


                  2oo1'er 1o. Schützenkönig Lothar Stark


Ob es nun der teil vorherrschenden Müdigkeit oder aber der Angst vor vielleicht zu starken Konkurrenten zuzurechnen war, wissen wir nicht so genau, aber es fanden sich in diesem Jahr nur zwei Kandidaten, die um den Königstitel schießen wollten.

Ins Duell gingen am Ende Parkettleger Dietmar Vogelsberg und der Metallbauer Lothar Stark, beide aus Tannroda.

Lothar Stark beim finalen Königschuss
Lothar Stark, neuer Schützenkönig 2001 in Tannroda

Nach 6 Durchgängen stand der Sieger fest: Lothar Stark holte den Vogel vom Holz und ist damit im Jahr 2oo1 Träger der Königskette im Schützenverein Tannroda.

Wie genau er seiner Frau Gerlinde beibringen wollte, dass sie nun Schützenkönigin sei, wollte er noch nicht verraten... Viel Zeit bleibt ihm allerdings nicht, schließlich müssen sich beide auf den Schützenball mit der Krönungszeremonie vorbereiten, die um 2o:oo Uhr im Festzelt beginnt.


           das Ergebnis des
 Jugendkönigschießen

                                          Kopf des Adlers Christian Werner

                                         Schweif des Adlers Anne Grenzer

                                linker Flügel  (1.Adjutant) Kristin Kammer

                               rechter Flügel  (2. Adjutant) Susanne Plenz


                         unsere Würdenträger der Jugend Christian Werner, Anne Grenzer, Susanne Plenz, Kristin Kammer (v.l.n.r.)

»»» die Würdenträger der Jugend Christian Werner, Anne Grenzer, Susanne Plenz und Kristin Kammer (v.l.n.r.) «««


      Jugendschützenkönigin 2oo1
und somit 8. Schützenkönig der Jugend

                   Kristin Kammer


                    nach 2ooo nun auch 2oo1 Tannrodaer Jungschützenkönigin Kristin Kammer

»»» 7. Jugendschützenkönigin 2ooo und neue 8. Schützenkönigin der Jugend 2oo1 Kristin Kammer «««


Das Jugendschießen zog sich
zwar etwas länger hin, was
der massiven Bauweise des
Vogels geschuldet war, aber
dafür gab  es hier eine
kleine Sensation:

Die amtierende Jugendkönigin Kristin Kammer konnte nicht nur den linken Flügel herunter holen, sondern setze sich anschließend auch wie im Vorjahr beim Königschießen durch. Alte und neue Jugendkönigin ist damit Kristin Kammer aus Tannroda.

Kristin Kammer, alte und neue Jugendkönigin in Tannroda
Gratulationen für Kristin Kammer



Text und Bilder: Marc Brehme


                              

                                                                  Seite 3