Neujahr
Startseite
Home
wichtige Termine 2o2o
Schützen-Chronik
Schützenjahr 1991
Schützenjahr 1992
Schützenjahr 1993
Schützenjahr 1994
Schützenjahr 1995
Schützenjahr 1996
Schützenjahr 1997
Schützenjahr 1998
Schützenjahr 1999
1999 / 2
1999 / 3
1999 / 4
Schützenjahr 2ooo
Schützenjahr 2oo1
Schützenjahr 2oo2
Schützenjahr 2oo3
Schützenjahr 2oo4
Schützenjahr 2oo5
Schützenjahr 2oo6 JR
Schützenjahr 2oo7 JR
Schützenjahr 2oo8 JR
Schützenjahr 2oo9 JR
2o jähriges Jubiläum
Schützenjahr 2o1o JR
Schützenjahr 2o11 JR
Schützenjahr 2o12 JR
Schützenjahr 2o13 JR
Schützenjahr 2o14 JR
Schützenjahr 2o15 JR
Schützenjahr 2o16 JR
Schützenjahr 2o17 JR
Schützenjahr 2o18 JR
Schützenjahr 2o19  JR
Schützenjahr 2o2o JR
3o jähriges Jubiläum
Königs - Chronik
Jungschützen
Kontakt
Der Schützenkeller
Impressum Datenschutz
Gästebuch
Interessante Links


                          
Schützenverein Tannroda e.V. ...Online...


 Offizielle Homepage des
Schützenverein Tannroda

          anlässlich des
  15 jährigen Bestehens

          17. Juni 1990 
                  bis 
          17. Juni 2005


                                 Chronik des Schützenverein

                  
Jahr 1999

Presseberichte zum Schützenfest


8. Tannrodaer Schützenfest
von 18. Juni - 2o. Juni 1999


                                       8. Tannrodaer Schützenfest

                                Uwe Träger löste Lothar Franke ab


                  


Tannroda. (ItB/pie) Tannroda neuer Schützenkönig ist seit Samstag Uwe Träger, da er beim Königschießen mit einem "Super Schuss" den Vogel abschoss. Die Königin an seiner Seite: Ehefrau Kerstin.


Den Titel des Gästeschützenkönigs
nahm Jürgen Gessert von der
Privilegierten Schützengesellschaft
Kranichfeld mit nach Hause.
Die beiden neuen Hoheiten führten
am Sonntagnachmittag den großen
Festumzug durch die Straßen
Tannroda an.


          Das neue gekrönte Schützenpaar Uwe und Kerstin Träger. Sie lösten ihre Vorgänger Lothar und Manuela Franke ab.



Den Titel der Jungschützenkönigin

trägt sie nun für ein Jahr:
 

Die 12jährige Doreen Eismann


Ihnen zur Seite standen die Adjutanten Hans Arndt und Werner Mensel. Wie in jedem Jahr waren wieder viele befreundete Schützenvereine aus der Umgebung gekommen, um den Umzug mit ihren schneidigen Uniformen zu bereichern.
Aber auch die ortsansässigen Vereine, der Kindergarten, Schüler und Lehrer der Grundschule und die Freiwillige Feuerwehr ließen es nicht nehmen, dabei zu sein. Nicht nur die Tannrodaer waren auf den Beinen, denn unzählige Besucher säumten die Straßen.

Mit Böllerschüssen und buntem Papierregen fand der große Festumzug auf dem Sportplatz seinen traditionellen Abschluss.


Zum ersten Mal dabei 
Die Uhlstädter Flößer 



Sie mussten in den drei

Tagen der Feierlichkeiten

immer präsent sein:

Die Tannrodaer Schützen


Auch der Schützenverein Ramsla e.V gehörte zu
denen, die das 8. Tannroda 
Schützenfest mitfeierten.

                                                Text und Bilder Ilmtal Bote Nr. 25/99


                               

                                                               Seite 4

Top