Neujahr
Startseite
Home
wichtige Termine 2o2o
Schützen-Chronik
Schützenjahr 1991
Schützenjahr 1992
Schützenjahr 1993
Schützenjahr 1994
Schützenjahr 1995
Schützenjahr 1996
Schützenjahr 1997
Schützenjahr 1998
Schützenjahr 1999
Schützenjahr 2ooo
Schützenjahr 2oo1
Schützenjahr 2oo2
Schützenjahr 2oo3
Schützenjahr 2oo4
Schützenjahr 2oo5
Schützenjahr 2oo6 JR
Schützenjahr 2oo7 JR
Schützenjahr 2oo8 JR
Schützenjahr 2oo9 JR
2o jähriges Jubiläum
Schützenjahr 2o1o JR
Schützenjahr 2o11 JR
Schützenjahr 2o12 JR
Schützenjahr 2o13 JR
Schützenjahr 2o14 JR
Schützenjahr 2o15 JR
Schützenjahr 2o16 JR
Schützenjahr 2o17 JR
2o17 Jahresrückblick 2
2o17 26. Schützenfest
Schützenjahr 2o18 JR
Schützenjahr 2o19  JR
Schützenjahr 2o2o JR
3o jähriges Jubiläum
Königs - Chronik
Jungschützen
Kontakt
Der Schützenkeller
Impressum Datenschutz
Gästebuch
Interessante Links



                Schützenverein Tannroda e.V. ...Online...


    Offizielle Homepage des 
Schützenverein Tannroda
          anlässlich des 
  15 jährigen Bestehens
          17. Juni 1990 
                  bis 
          17. Juni 2005


                             Chronik des Schützenverein

          Jahresüberblick

              
Jahr 2o17


                          Freitag 16. Juni - Sonntag 18. Juni 2o17 Tannroda




 26. Tannrodaer Schützenfest 2o17 Festwiese am Schwanenteich Tannroda


Auch in diesem Jahr veranstaltete der Schützenverein Tannroda jetzt schon zum 26. Male - sein Schützenfest. Das siebende Mal in der 27-jährigen Vereinsgeschichte richtet der ein so genanntes „Internes Schützenfest“ aus. Von Freitag 16. Juni - Sonntag 18. Juni 2o17. So trifft man sich also auf der Festwiese am Adler-Schießstand und wird den Schützenkönig 2o17 unter sich aus machen. 23 Schützen traten am Samstagvormittag an um die besten aus Ihrere Mitte zu ermitteln.



Nach endlos erscheinenden 190 Minute und 321 Schuss die den Hölzernen Adler zu Leibe rückten standen die Würdenträger des 26. Königsschießen fest. Den Kopf des Adlers sicherte sich Rainer Felgenhauer, das Zepter holte sich Martin Herber, der Schweif geht dieses Jahr an Rainer Felgenhauer, Maik Brzezinski erlegte den Reichsapfel. Den rechten bzw. linken Ständer holten Lothar Stark und Werner Dehne vom Mast. Die Ehre des linken Adjutanten ging dieses Jahr an Lothar Franke. Den rechten Flügel holte Johannes Zentgraf und wird so 2. Adjutant.


                    ...hier die diesjährigen Würdenträger im Überblick...



                         »»» Kopf des Adlers  ««« Rainer Felgenhauer



                       »»» Zepter des Adlers ««« Martin Herber



                »»» Schweif des Adlers ««« Rainer Felgenhauer



                          »»» Reichsapfel ««« Maik Brzezinski



                          »»» linker Ständer ««« Lothar Stark



                        »»» rechter Ständer ««« Werner Dehne



                               »»» linker Flügel ««« Lothar Franke



                        »»» rechter Flügel ««« Johannes Zentgraf



Im anschießenden Königsschießen wo alle 23 Schützen antraten dies ist ab den 25. Tannrodaer Schützenfest 2o16 die Regel. Das alle Schützen nach dem Ausschießen der Insigmen zum Königschießen anzutreten haben. Hier setze sich wie schon 2o14 Kai-Uwe Szidat durch der das sicherste und vielleicht auch glücklichere Händchen hatte.



   Schützenkönig 2o17  

       Kai-Uwe Szidat


            »»» 26. Tannrodaer Schützenkönig 2o17 ««« Kai-Uwe Szidat


Auch in diesen Jahr veranstaltete der Schützenverein Tannroda wieder ein Gäste -Königschießen was hier zur Tradition geworden ist, wo befreundete Schützenvereine aus Dürrengleina, der Büchsenschützenkompanie 1745 Blankenhain, der Privilegierten Schützengesellschaft Bad Berka 1775 sowie interessierte Zaungäste teilnahmen. Sie schossen nach den gleichen Kriterien wie vorher der Schützenverein Tannroda auf den Holzvogel auf den Vogelschießstand mit dem Kleinkalibergewehr. Hier setzte sich Jutta Blöthner von der Büchsenschützenkompanie 1745 Blankenhain durch und wird Gästekönigin 2o17.



                                 Gästeschützenkönigin 2o17

 »»» Jutta Blöthner «««


                 »»»  Gästeschützenkönigin 2o17 ««« Jutta Blöthner


                           


  Home  wichtige Termine  Chronik  Königs-Chronik  Jungschützen  Kontakt

  
1991  1992  1993  1994  1995  1996  1997  1998  1999  2ooo  2oo1  2oo2

  
2o  2oo4  2oo5  2oo6  2oo7  2oo8  2oo9  2o1o  2o11  2o12  2o13  2o14

  
2o15  2o16  2o17  2o18  2o19  2o2o

 
Schützenkeller  Impressum  Gästebuch  2o jähriges Jubiläum  Interessante Links


Top